<
BuiltWithNOF

Entsprechend den neuen Festlegungen der KBV wurden die letzten Hypnosekurse am Institut nach den vorgeschriebenen Stundenumfang in Höhe von 50 Stunden durchgeführt. Die Testphasen waren positiv, Zwar wurde das Ausbildungsvolumen gekürzt und die Ausbildungsintensität der Teilnehmer erhöht, dennoch konnte ein relativ großer Rahmen von Techniken vermittelt werden. Fortbildungsveranstaltungen mit dem Erwerb des Zertifikates für Klinische Hypnose mit einem Stundenumfang von 5 0 Stunden sind bereits vom Institut ausgeschrieben worden. Interessenten melden sich bitte im Institut in Lübben bei Frau Mielke, die für die Veranstaltungen verantwortlich ist. Auch in Erfurt werden neue Fortbildungsveranstaltungen für Klinische Hypnose geplant . In Erfurt ist Frau Dr.Aniko Baum dafür verantwortlich. Die letzten Abschlusskurse in den Grundkursveranstaltungen in Leibsch und Erfurt mussten wegen dem COVID 19 abgesagt werden , bleiben offen und können nicht über Videoveranstaltungen ersetzt werden, weil sie Selbsterfahrungskurse sind.  Die ausstehenden Veranstaltungstermine können erst nach Aufhebung der gesetztlich vorgeschriebenen  Kontaktsperren vereinbart werden.

Das bisherige Lehrbuch für die Hypnoseausbildung ist vergriffen. Eine neue Auflage wäre zu teuer. Daher beschreiten wir im Zeitalter der medialen Kommunikation einen völlig neuen Weg. Nur die Lehrgangsteilnehmer können einen Speicherstick für den USB-Anschluß am Computer erwerben. Dieser enthält ein verborgenes Laufwerk, das kryptographisch verschlüsselt ist und alle Dateien für den gesonderten Ausdruck therapeutischer Instruktionen, einer Datei für ein elektronisches Buch sowie eine Datei für das Lehrbuch mit ca. 1000 Seiten, das auf jedem Computer von Windows gelesen werden kann. Diese kann zwar mit einem Copyright-Zeichen des Autor ausgedruckt aber nicht kopiert werden kann. Jeder Speicherstick ist mit einem anderen Codewort verschlüsselt und muss vor der Benutzung mit diesem speziellen Codewort entschlüsselt werden. Für die Decodierung gibt es in einer Liesmich-Datei eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und die entsprechende Software.

Für die Benutzung in der Praxis ist ein elektronisches Lesegerät zu empfehlen. Die auf dem verborgenen Laufwerk vorhandene e-pub-Datei kann auf jedem Lesegerät aufgeladen und unter dem Ordner “Bücher” gefunden werden. Dieses e-book enthält ca. 1500 Seiten mit allen nötigen Instruktionen, selbst für spätere Aufbaukurse und die neuesten Ergebnisse der internationalen Hypnoseforschung. Dieses elektronische Lehrbuch ist deshalb für die Praxis des Therapeuten zu empfehlen, weil man dann sofort ohne Papiere oder schriftliche Aufzeichnungen eine Anregung für die Instruktionen vor Augen hat.

Völlig neu auf diesem Stick sind eine Reihe von Videoaufzeichnungen aus der eigenen therapeutischen Instruktion. Dazu gehören Beispiele für die Behandlung von Krebspatienten zur Stärkung des Immunsystems, eine Behandlung der Zahnarztphobie, eine indirekte Hypnose, eine therapeutische Verwirrung, eine Ruhehypnose und die Behandlung einer Schulphobie sowie eine Flugangst und die Einleitung einer Blitzhypnose. Für die Videos gibt es klare Anweisungen, dass diese nur der eigenen Fortbildung dienen. Patienten, die mit der Verwendung ihrer Videos für Ärzte und Psychotherapeuten einverstanden waren, werden in der Realität gezeigt, andere Patienten wurden durch videotechnische Bearbeitung ihres Gesichtes so verändert, dass keine Übereinstimmung mit der Realität vorhanden ist.

Anmeldungen bite direkt an  info@ivt-Brandenburg.de.  Auskünfte auch über Doz.Dr.N.Goeth@klinischehypnose.eu

 

zurück zur Hauptseite          

Passwort:
<