<
BuiltWithNOF

Nach den Ergebnissen von SACHS scheint es auch einen Zusammenhang zwischen Tierkreiszeichen und Todesursache zu geben. Bei der Interpretation der Befunde ist er allerdings sehr vorsichtig. Auch bei den Suiziden waren die Tierkreiszeichen Stier, Krebs und Fische signifikant stärker vertreten als andere Tierkreiszeichen.

Nach den Angaben von SACHS existieren in Großbritannien Daten über Verkehrsunfälle und ihren Zusammenhang zu den Tierkreiszeichen. Danach sind in England Stiere und Jungfrauen besonders hoch und schwer und überdurchschnittlich häufig in Verkehrsunfällen verwickelt.

Löwen und Skorpione scheinen danach die besten Autofahrer zu sein. In der Schweizer Kriminalstatistik sind Schützen und Fische signifikant häufiger bei KFZ -Entzug und Führerschein - Delikten vertreten. Aber gegen die Ergebnisse von SACHS sind eine Reihe von kritischen Stimmen deutlich geworden. Seinen Ergebnissen folgend, tendieren Steinböcke zum Drogenhandel und Maurerjobs. Stiere sind überzufällig in Unfällen verwickelt, Schützen neigen zum Autodiebstahl, Skorpione sind überzufällig häufig Singles, Löwen heiraten gern Widderfrauen, Fische sind suizidgefährdet usw.

 

zurück                       oder zur Seite Astrologie-Forschung

zurück zur Hauptseite          

<